„Düren schießt Geld zum Dach heraus”

Von: cl
Letzte Aktualisierung:

Gürzenich. Die SPD beklagt, dass die Stadt in der kleinen Turnhalle in Gürzenich „Geld zum Dach rausschießt”.

Vor einem halben Jahr wurde die defekte Decke aus Sicherheitsgründen ausgebaut. Erneuert ist sie bisher nicht.

„Jetzt hat die Wintersaison begonnen, es muss geheizt werden und die aufsteigende Wärme kann fast ungehindert nach oben austreten”, sagt SPD-Fraktionschef Henner Schmidt und stellt fest: „Wir haben eine Haushaltssperre und hier wird das Geld zum Dach rausgeschossen.”

Stadtsprecher Helmut Göddertz erklärte dazu, das Turnhallendach in Gürzenich habe nur eine geringe Tragkraft, so dass eine Spezialdecke eingebaut werden müsse.

Es habe einige Zeit gedauert, Lieferanten zu finden. Jetzt laufe die Ausschreibung. Bei der Abwägung, die Halle im Winter für den Schul- und Vereinssport zu schließen oder höheren Heizkosten in Kauf zu nehmen, habe man sich für die zweite Variante entschieden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert