Dueren - Düren bekommt Besuch aus dem Bundesamt für Verfassungsschutz

Düren bekommt Besuch aus dem Bundesamt für Verfassungsschutz

Letzte Aktualisierung:
13964610.jpg
Diskutiert mit Thomas Rachel: Dr. Hans-Georg Maaßen. Foto: Stephanie Pilick/dpa

Dueren. Düren bekommt Besuch aus dem Bundesamt für Verfassungsschutz. Dr. Hans-Georg Maaßen, dessen Präsident, diskutiert mit Thomas Rachel MdB (CDU). Wie sicher fühlt sich Deutschland? Die Wahrnehmung von Sicherheit ändert sich. Wohin steuert unsere Demokratie und Gesellschaft?

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kreis Düren im Gespräch“ von der Konrad-Adenauer-Stiftung diskutiert der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Dr. Hans-Georg Maaßen, diese und weitere Fragen mit Thomas Rachel MdB (CDU).

Am Freitag, 10. Februar, geht es um 18 Uhr in der Fabrik für Kultur und Stadtteil, Nörvenicher Straße 7-9 in Düren, los.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert