Düren: Autofahrer doppelt erwischt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Ein 29 Jahrer alter Autofaher ist am Samstagabend in Düren gleich doppelt erwischt worden: Der Mann saß alkoholisiert am Steuer - und hatte nach eigener Aussage noch nie einen Führerschein besessen.

Zeugen waren auf den in Schlangenlinien fahrenden Mann aufmerksam geworden und riefen die Polizei. Ein Alkoholtest ergab 0,7 Promille. Zudem bemerkten die Ermittler, dass der Mann keinen Führerschein besaß.

Einen solchen habe er noch nie gehabt, gab der 29-Jährige laut Mitteilung der Polizei vom Sonntag an. Die Fahrschule habe er vor Jahren abgebrochen. Gegen ihn und gegen den Besitzer des Fahrzeugs wird nun ermittelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert