Düren - Drogencocktail im Blut und Zucken in den Gliedern

Drogencocktail im Blut und Zucken in den Gliedern

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Durch seine laut Polizei „euphorischen“ Körperbewegungen und weitere körperliche Auffälligkeiten hat sich ein 25-jähriger Belgier bei einer Verkehrskontrolle verraten - als Konsument illegaler Drogen, und das nicht nur von einer einzigen Sorte.

Der Motorradpolizist zog den 25-Jährigen gegen 18 Uhr auf der Schoellerstraße zur Kontrolle aus dem Verkehr. Dem Beamten fielen sofort die „Ausfallerscheinungen“ des Autofahrers ins Auge: fahles Gesicht, gerötete Augen, zuckende Körperbewegungen. Auch der Drogenschnelltest zeigte ein positives Ergebnis an. Der Autofahrer räumte ein, Drogen konsumiert zu haben, und zwar sowohl Cannabis als auch Amphetamine.

Seinen Wagen konnte der 25-jährige aus Büllingen also stehen lassen. Neben einer Blutprobe für die Polizei wurde er außerdem mehrere hundert Euro los, die er als sogenannte Sicherheitsleistung zahlen musste.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert