Drei Wochen Umbau: Stadtmuseum öffnet noch am 11. November

Letzte Aktualisierung:

Düren. Am kommenden Sonntag, 11. November, besteht zum letzten Mal im Dürener Stadtmuseum an der Arnoldsweilerstraße die Gelegenheit, die laufende Ausstellung zur Dürener Stadtgeschichte der Jahre 1815 bis 1870 zu sehen. Danach wird das Stadtmuseum für knapp drei Wochen geschlossen.

Grund der vorübergehenden Schließung sind umfangreichen Um- und Aufbauarbeiten für den neuen Abschnitt der ständigen Ausstellung zur Dürener Stadtgeschichte, der die Jahre 1871 bis 1914 umfasst. Ein Blick zurück auf Jahre, in denen die Stadt nicht nur recht rasant gewachsen ist, sondern auch ihr Gesicht grundlegend veränderte.

Dürens „Goldene Jahre” werden anhand zahlreicher Dokumente, Pläne, Objekte und Fotos wieder in Erinnerung gebracht. Dabei verschweigen die Ausstellungsmacher nicht, dass nicht alle am damaligen wirtschaftlichen Aufschwung gleichermaßen Teil hatten. Die Präsentation wird dabei gleichzeitig neben neuen Inhalten auch neue technische Möglichkeiten nutzen.

Für neue Entdeckungen öffnet das Stadtmuseum am Sonntag, 2. Dezember (1. Advent), wieder seine Türen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert