Drei Verletzte bei Unfall in Selhausen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Niederzier. Rollerfahrer prallt ungebremst gegen Auto: Drei Personen sind am späten Sonntagnachmittag bei einem Unfall in Selhausen auf der Bundesstraße 56 verletzt worden, zwei davon schwer.

Gegen 18 Uhr hielt eine 27-jährige Autofahrerin aus Merzenich auf der B56 in Richtung Jülich verkehrsbedingt an. Ein 17-jähriger Rollerfahrer aus Jülich, der hinter dem Auto fuhr, reagierte zu spät und fuhr ungebremst auf das Heck des Wagens auf. Hierbei wurde der Rollerfahrer schwer im Gesicht verletzt. Seine ebenfalls 17-jährige Sozia aus Linnich erlitt schwere innere Verletzungen.

Der Rollerfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Aachener Uniklinik geflogen. Die Mitfahrerin kam in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die Autofahrerin erlitt einen schweren Schock und musste ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden.

Nach ersten Einschätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 6000 Euro. Die B56 musste für die Dauer der Unfallaufnahme und der Räumung vollständig gesperrt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert