Kreis Düren - Drei Radfahrer bei Unfällen verletzt

Drei Radfahrer bei Unfällen verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Rettungswagen Rettungsdienst Notarzt Arzt Krankenwagen Blaulicht dpa
Eine Radlerin erlitt eine Kopfverletzung, ein anderer musste mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus. Symbolbild: dpa

Kreis Düren. Am Samstag sind drei Radfahrer bei Unfällen im Kreis Düren verletzt worden, eine Radlerin erlitt sogar Kopfverletzungen. Die Verletzten mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Ein 54-Jähriger war gegen 10.45 Uhr auf auf der Bergheimer Straße unterwegs und hatte versucht, sich mit einer Hand eine Brille in die Jacke zu stecken. Als ihm eine Frau entgegenkam, die ein Pferd neben sich führte, bremste er einhändig mit der Vorderradbremse ab und stürzte so. Er musste ambulant mit Gesichtsverletzungen behandelt werden.

Eine 60-jährige Radfahrerin wurde gegen 12.20 im Kreuzauer Ortsteil Üdingen verletzt, als ein 23-jähriger Autofahrer sie beim Abbiegen überssah. Die Frau prallte gegen die Beifahrertür des Autos und musste im Krankenhaus behandelt werden.

In Jülich wurde um 12.20 Uhr ebenfalls eine Frau verletzt: Eine 69-jährige Radlerin war aus bisher ungeklärter Ursache, aber offenbar ohne Fremdeinwirkung, an einer Brückenpassage nahe der Gereonstraße gestürzt. Sie erlitt eine Kopfverletzung, die im Krankenhaus behandelt werden musste.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert