Düren - Drei junge Männer verprügeln 16-Jährigen

Drei junge Männer verprügeln 16-Jährigen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Gewalt Faust Symbol Polizei Blaulicht Vandalismus Symbolfoto: Colourbox
Trio auf der Flucht: 16-jähriger Junge wird von 3 Männern verprügelt. Symbolfoto: Colourbox

Düren. Drei Unbekannte droschen am Freitagmittag auf einen 16-jährigen Dürener ein, der daraufhin Strafanzeige erstattete. Nach Angaben des Jugendlichen hatte es bereits am Donnerstag eine kleine, verbale Auseinandersetzung zwischen ihm und einem der anderen gegeben.

Am Tag darauf kam es dann in der Gutenbergstraße zu einem Wiedersehen. Der 16-Jährige war in Höhe des Stadtcenters unterwegs, als er den Fremden mit zwei weiteren Personen sah. Dieser rief ihn zu sich, und nach einem kurzen Wortwechsel schlug einer der Täter den Dürener ins Gesicht.

Dann haben auch die anderen beiden auf ihn eingeschlagen. Durch Passanten abgeschreckt ließ das Trio von dem Teenager ab und entfernte sich in Richtung des Langemarckparks. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet und braucht nun Hinweise auf die Täter.

Laut Beschreibung ist der erste Täter etwa 1,80 Meter groß, etwa 18 Jahre alt, korpulent, mit kurzen, schwarzen Haaren und südosteuropäischem Aussehen. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Bomberjacke und einer Jeans bekleidet. Die zweite Person ist etwa 1,75 Meter groß, circa 17 Jahre alt, hat ein schmales Gesicht und braune bis schwarze Haare. Er trug eine braune Bomberjacke. Der Dritte ist ungefähr 1,80 Meter groß, schmal und blond. Er soll etwa 17 Jahre alt sein.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02421/949-6425 zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert