Don Quichotte: Das Moldawische Nationalballett im Haus der Stadt

Letzte Aktualisierung:
11329343.jpg
Wunsch und Wirklichkeit geraten mehr und mehr durcheinander: Das Moldawische Nationalballett führ Don Quichotte auf.

Dueren. Eine besondere Ballettaufführung gibt es am Samstag, 5. Dezember, um 20 Uhr im Haus der Stadt in Düren. Das Moldawische Nationalballett gastiert mit „Don Quichotte“ von Ludwig Minkus und Marius Petipa (nach dem Roman „Don Quichotte von Miguel Cervantes) in Düren.

Die Zeit der stolzen Ritter ist längst vorbei, doch Don Quichotte van La Mancha will das nicht wahrhaben. Er träumt seinen Traum vom ritterlichen Helden, der in die weite Welt zieht, um im Dienst der schönen Dame Dulcinea vielfältige Abenteuer zu bestehen.

Dabei geraten ihm Wunsch und Wirklichkeit mehr und mehr durcheinander, so dass er schließlich Windmühlen, die er für feindliche Riesen hält, zu Pferd mit der Lanze bekämpft. Unter den mehr als 50 Kompositionen zu „Don Quichotte“ gehört das Ballett von Ludwig Minkus zu den bekanntesten.

Die „Heldentaten“ Don Quichottes bilden den Rahmen für eine Liebesgeschichte. Eintrittskarten gibt es für 16,50, 21 und 28,30 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert