Dirk Hürtgen neuer Schützenkönig von Vettweiß

Letzte Aktualisierung:
7897743.jpg
Dirk Hürtgen (3. von rechts) ist der neue König der St. Gereon-Schützen Vettweiß. Foto: Marie Hanrath

Vettweiß. Seit Pfingstmontag steht es fest: Dirk Hürtgen ist der neue Schützenkönig der St. Gereon-Schützen Vettweiß. Mit dem 46. Schuss setzte er sich gegen seine drei Mitbewerber durch. Walter und Inge Kaesmacher, das Königspaar des vergangenen Jahres, war Abend zuvor ehrenvoll beim Königsball verabschiede worden.

Freudestrahlend übernahmen Hürtgen und seine Frau Irene am Pfingstmontag die Königsketten und damit auch alle Aufgaben, die auf sie zukommen werden. Diesjähriger Schülerprinz wurde Florian Schall, der dazu 19 Schuss brauchte. Michael Bielitzer hatte dieses Jahr ein besonders geschicktes Händchen: Nur acht Schüsse brauchte der 15-Jährige, um sich die Ehre des Jungschützenprinzen zu ergattern.

Geübt war der junge Mann jedoch schon, denn er konnte sich in den vergangenen Jahren schon zwei Mal als Schülerprinz durchsetzen. Außerdem konnte sich Katharina Zurhelle die Ehre der Bezirksschülerprinzessin erstreiten. Natürlich ließen es sich die befreundeten Schützenvereine aus Kelz und Jakobwüllesheim sowie die Vettweißer Ortsvereine nicht nehmen, mit der Schützenbruderschaft das Festwochenende zu feiern.

Brudermeister Walter Zurhelle zeigte sich zum Abschluss des Schützenfestes sehr zufrieden: „Gemeinsam konnten wir einen großen Festumzug am Sonntag mit der Diözesanschülerprinzessin Sarah Hürtgen feiern. Und der Königsball zur Verabschiedung des alten Königspaares war ein voller Erfolg. Mit 140 Gästen haben wir ein tolles Fest mit grandioser Stimmung feiern dürfen.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert