Diebisches Trio gefasst

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Drei jugendliche Rollerdiebe sind am Mittwochabend auf frischer Tat ertappt worden. Der Bestohlene selbst konnte einen der Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der 43-jährige Dürener hatte seinen Roller am Bahnhof geparkt. Gegen 22.40 Uhr stellte er fest, dass dieser verschwunden war. Dann fielen ihm drei junge Männer auf, die sich in unmittelbarer Nähe an der Lagerstraße aufhielten.

Als das Trio beim Anblick des Bestohlenen plötzlich die Flucht ergriff, zögerte dieser nicht lange. Er lief ihnen hinterher und konnte einen der Jungs, einen 15 Jahre alten Schüler aus Düren, auf dem Bahnhofsvorplatz stoppen. Die beiden anderen rannten davon.

Als der 43-Jährige den festgehaltenen Täter kurz darauf den alarmierten Polizeibeamten übergab, gesellten sich überraschenderweise auch die beiden anderen Täter im Alter von 14 und 17 Jahren wieder hinzu. Sie hatte das schlechte Gewissen gepackt.

Auf der Polizeiwache gaben die drei Dürener Nachwuchsdiebe später reumütig zu, den Rollerdiebstahl aus Neugier verübt zu haben. Ihre Tat führte nun allerdings nicht zu der erhofften Spritztour, sondern zu einer Strafanzeige wegen Diebstahls.

Der Roller konnte seinem Besitzer geringfügig beschädigt zurückgegeben werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert