Diebische Damen im Kaufhaus: Mit Handy im Gesicht verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Mehrere Jacken wollten zwei Frauen im Alter von 18 und 20 Jahren offenbar in einem Kaufhaus stehlen. Sie probierten am Mittwoch gegen 13.45 Uhr in der Damenabteilung Jacken an und wollten damit das Geschäft in der Fußgängerzone verlassen, ohne an der Kasse zu bezahlen. Doch ein 46-jähriger Kaufhaus-Detektiv hatte die Frauen beobachtet.

Als er die Frauen aufhalten wollte, wehrten die sich vehement. Sie schlugen dem Mann mit einem Handy so fest in sein Gesicht, dass dort Abdrücke von dem Mobiltelefon zurückblieben. Die Frauen traktierten den Mann mit Schlägen und Tritten und beschimpften ihn.

Ein 46-jähriger Kunde half dem Detektiv aus der Situation. Die hinzu gerufene Polizei hielt die Personalien der jungen Frauen fest. Der Detektiv stellte einen Strafantrag.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert