Düren - Diebe verunglücken mit geklautem Elektroauto

Diebe verunglücken mit geklautem Elektroauto

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Schlecht gefahren und dumm gelaufen: Erst endete ihre Fahrt mit einem gestohlenen Elektroauto an einem Verkehrsschild. Dann rannte einer der beiden Männer, die sich in der Nacht zum Freitag in Düren als Autodiebe versucht hatten, auf seiner Flucht auch noch vor einen vorbeikommenden Wagen.

Um 2.20 Uhr hatten die beiden Männer in der Straße „Im Eschfeld“ an einem geparkten sogenannten Leichtkraftwagen mit Elektromotor eine Seitenscheibe ein, schlossen ihn kurz und fuhren damit in Richtung Oststraße davon.

Doch kamen sie nur wenige Meter weit. Vermutlich aufgrund vereister Scheiben verlor der Fahrer kurz vor der Oststraße die Orientierung. Der Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Mast eines Verkehrsschildes, das umgerissen wurde.

Für den geplanten Diebstahl bedeutete dies das Ende: Der Wagen war so schwer beschädigt, dass er nicht mehr fahrfähig war. Die beiden Männer rannten davon. Auf ihrer hektischen Flucht kreuzten sie den Weg eines 21-jährigen Autofahrers aus Düren, der von der Euskirchener Straße auf die Oststraße abbog. Einer der Täter prallte so hart gegen den Wagen, dass er einen kleinen Schaden hinterließ.

Dennoch liefen beide Männer sofort weiter. Nach Zeugenangaben sollen sie in ein wartenden Auto eingestiegen sein, das dann in Richtung Stockheim davon fuhr.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die Einsatzleitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421/949-6425 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert