Diebe klauen mehrere Durchlauferhitzer aus Baumarkt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Einbruch Einbrecher Diebstahl Dieb Haus Blaulicht Räuber Polizei Foto: Colourbox
In Düren wurden aus einem Baumarkt im Stadtteil Rölsdorf mehrere Durchlauferhitzer entwendet. Symbolfoto: Colourbox

Düren. Bislang unbekannte Täter haben aus einem Baumarkt im Stadtteil Rölsdorf mehrere Durchlauferhitzer gestohlen. Das Fehlen der Geräte wurde am frühen Samstagabend festgestellt. Möglicherweise wurde die Tat allerdings schon in der Nacht von Freitag auf Samstag begangen.

Angestellte hatten am Freitagnachmittag zwei Verdächtige beobachtet, die sich außerhalb des Geländes aufhielten. Sie verwickelten einen Verkäufer in ein Gespräch - vermutlich um von ihrem Schlupfloch im Zaun abzulenken. Denn: Die Täter schnitten in den Zaun des Geländes in der Bahnstraße ein Loch, durch das sie die Geräte wegschafften. Zuvor hatten sie die Geräte laut Polizei aus dem Gebäude selbst in den Außenbereich gestellt.

Das Schlupfloch sowie das Fehlen der Heizgeräte bemerkten die Mitarbeiter der Filiale am Folgetag. Die männlichen Verdächtigen wurden von den Angestellten wie folgt beschrieben: Einer von ihnen ist etwa 36 Jahre alt, 1,80 Meter groß und circa 120 Kilogramm schwer. Er sah südosteuropäisch aus, hatte eine kräftige Statur und braun-graues Haar. Um den Mund trug er einen Bart. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einem grauen Sweatshirt, einer dunklen Jeans und weißen Schuhen des Herstellers Nike. Er sprach akzentfreies Deutsch.

Die zweite Person ist circa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß und hat eine blonde Kurzhaarfrisur. Bekleidet war er mit einem Oberteil der Marke Adidas, blauen Jeans und ebenfalls Schuhen von Nike. Dazu trug er eine Umhängetasche. An die Statur konnten sich die Zeugen nicht erinnern.

Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Personen oder Hinweise zum Diebstahl der Geräte geben können, werden gebeten, sich unter der Polizei-Rufnummer 02421/9496425 zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert