Düren - Die Tivolistraße soll am 10. Mai freigegeben werden

Die Tivolistraße soll am 10. Mai freigegeben werden

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Düren. Die mehrmonatigen Bauarbeiten an der Tivolistraße nähern sich ihrem Ende. Voraussichtlich am 10. Mai soll der Verkehr freigegeben werden.

Das erklärte ein Vertreter des städtischen Tiefbauamtes auf Nachfrage. Bis dahin jedoch sind noch einige Arbeiten erforderlich. Anfang kommender Woche soll der lärmoptimierte Asphalt aufgetragen werden. Voraussetzung: Nachts sinken die Temperaturen nicht auf unter 10 Grad Celsius ab.

Kühlere Nächte oder längere Regenfälle könnten auch die Erneuerung der Asphaltdecke im Kreuzungsbereich zur August-Klotz-/Philipp- und Schenkelstraße noch verzögern. Die stand ursprünglich zwar nicht auf dem Plan, wurde aber durch den strengen Winter erforderlich. Mit letzten Beeinträchtigungen soll die Kreuzung vom 3. bis 7. Mai asphaltiert werden.

Um den Zeitplan nicht noch einmal zu gefährden, hat das Tiefbauamt im Übrigen eine eigentlich für den Mittwoch gegenüber den Anwohnern schriftlich angekündigte Vollsperrung der Tivolistraße für vorbereitende Arbeiten an der Straßendecke auf Dienstag vorgezogen. Von Willkür, wie von der SPD angeprangert, könne dabei keine Rede sein, hieß es aus dem Tiefbauamt. Man sei bemüht, die Arbeiten so schnell wie möglich durchzuführen. Abweichungen von einem Tag seien bei dieser Größenordnung aber normal. Im Übrigen sei das Wetter für die Teerarbeiten perfekt gewesen.

SPD-Fraktionschef Ulf Opländer hatte kritisiert, dass sich die Anwohner, insbesondere die Geschäftsleute mit ihrem Lieferverkehrs nach der städtischen Mitteilung auf den Mittwoch eingestellt hatten, und auch der Dürener Service Betrieb offenbar hinsichtlich der Abfuhr der Gelben Säcke nicht informiert worden sei. Die blieben Dienstag liegen, wurden am Mittwoch aber eingesammelt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert