Die Spender sind im Hürtgenwald noch jung

Von: fjs
Letzte Aktualisierung:
10101194.jpg
Einmal im Jahr ehren Gemeinde Hürtgenwald und Rotes Kreuz die Blutspender-Jubilare. An der Ehrung nahmen auch die Damen teil, die seit Jahrzehnten die Blutspendetermine organisieren. Foto: Fred Schröder

Hürtgenwald. Einmal im Jahr gehört der Sitzungssaal des Rathauses in Kleinhau den Blutspendern. Einmal im Jahr sagen das Deutsche Rote Kreuz und die Gemeinde Hürtgenwald den Bürgern Dank, die regelmäßig Blut spenden. Und auch denen, die die Blutspenden organisieren. Diese Damen sind teilweise schon Jahrzehnte im Dienst der Blutspende tätig.

„Sie spenden Lebensqualität und Lebenssicherheit“. So lautete die Bestätigung von Bürgermeister Axel Buch, der darauf verwies, dass trotz aller Fortschritte in der Medizin auf Blut nicht zu verzichten ist. Besonders erfreut zeigte sich Buch, dass entgegen landesweitem Trend in Hürtgenwald noch relativ junge Blutspender geehrt werden.

Elfriede Kempkes, beim DRK in Düren für die Blutspende zuständig, betrachtete die Blutspende aus einem anderen Blickwinkel: „Ich möchte den Empfängern eine Stimme geben. Der Mutter, die um ihr Frühchen bangt, der Krebs- oder Herzpatientin und dem Unfallopfer. All denen, deren Operation große Mengen an Blutkonserven brauchen.“

Für 25-maliges Blutspenden geehrt wurden Bruno Schumacher, Markus Klapproth, Wolfgang Müller, Jörg Liebenow, Manuel Pickart, Horst Gerhards, Heiner Kuck und Katja Andres.

Auf 75 Blutspenden haben es Achim Nazaruk, Franz Jörres und Josef Bünten gebracht und für 100-maliges Blutspenden geehrt wurden Ernst Sulek und Herbert Pelzer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert