Die Lions-Enten sind auf Rekordkurs

Von: fjs
Letzte Aktualisierung:
10627991.jpg
Die Ausstellung mit den Enten ist noch bis zum 14. August im Bürgerbüro zu sehen. Außerdem spendete der Lions Club Düren-Rurstadt 15500 Euro an verschiedene Empfänger. Foto: Schröder

Düren. Die Lions-Enten waren auf Rekord-Kurs: „Die Dürener haben Herzen und Geldbörse geöffnet“, freute sich Axel Leroy, der Präsident des Lions Club Düren-Rur-stadt, als er stolz 15.500 Euro Spendengelder für caritative Zwecke verteilen konnte. Über 250 Sponsoren-Enten und an die 3500 kleine Enten sorgten dafür, dass ihre Käufer dieses Geld in die Lions-Kasse spülte.

„Das Entenrennen ist inzwischen Kult geworden“, stellte Axel Leroy fest und lobte die Kreativität, mit der die Enten individuell dekoriert und zu kleinen Kunstwerken stilisiert wurden. Noch bis zum 14. August ist im Bürgerbüro die Ausstellung der Enten aufgebaut. Nicht nur Spaß und Spiel, auch der gute Zweck soll das Entenrennen liefern. Spendenempfänger waren diesmal das Sozialwerk Dürener Christen, die Hilfsorganisation IN VIA, die Telefonseelsorge, das Beratungsgremium Donum Vitae, Frauen helfen Frauen, das Alten- und Pflegezentrum St. Nikolaus Düren, das Thomas-Morus-Haus, der Caritasverband Düren-Jülich, die Realschule Bretzelnweg, die Grundschule St. Bonifatius, der Birkesdorfer Turnverein und zwei Frauen, die sich sozial engagieren. Weitere Spenden will der Lions-Club in den nächsten Monaten ausschütten.

Den Wanderpokal für die schnellste Sponsoren-Ente überreichte Axel Leroy an Stephan Cremer von der Firma Energiesparcenter P. Cremer. Angekündigt wurde von Lions auch eine weitere Aktion. Der Schnelle Emil, das Spielmobil des Jugendamtes, bekommt Zuwachs. „Emilinchen“ ist ein Anhänger voller Spielzeug, der demnächst an verschiedenen Stellen vorfahren wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert