Die Karnevalsfreunde brauchen mehr Platz

Von: smb
Letzte Aktualisierung:

Girbelsrath. Die Karnevals- und Bühnenfreunde Girbelsrath brauchen mehr Platz. „Wegen der steigenden Mitgliederzahl wird es immer schwieriger, geeignete Übungsstunden zu bekommen“, schildert der Verein in einem Schreiben an die Verwaltung.

Deswegen bittet der Verein die Verwaltung zu prüfen, ob es möglich ist einen etwa acht mal 15 Meter großen Übungsraum zu bauen, zum Beispiel in Form eines Anbaus an die Maar-Halle. Derzeit trainiert der Verein provisorisch in verschiedensten Räumen in Girbelsrath und an anderen Orten sowie manchmal in der Maar-Halle.

Die ist per Vertrag dem Turnverein in Trägerschaft übergeben worden. Er ist für Betrieb und Unterhaltung der Halle verantwortlich, soll die Halle anderen Vereinen soweit möglich aber zur Verfügung stellen. Da aber schon der Turnverein viele Stunden in der Halle verbringt, sei das Zeitkontingent knapp. Das geht aus einer Verwaltungsvorlage hervor. In den vergangenen Jahren sei es demnach immer wieder zu Konflikten zwischen Turnern und Karnevalisten gekommen. „Sogar der Gemeinderat musste sich als zuständige Schiedsstelle mit dieser Problematik befassen“, heißt es in der Vorlage, die am Donnerstag um 18 Uhr im Haupt- und Finanzausschuss diskutiert wird.

Die Verwaltung könne der KG keine geeigneten Räume zur Verfügung stellen, da die Hallen bereits ausgelastet seien. Im „Saal Boss“ sei kein Training möglich, weil der Boden für Tanzsport ungeeignet sei.

Die Verwaltung schlägt nun vor, die Möglichkeit eines Anbaus zu prüfen. In einem Erweiterungsbau könnten der KG, aber auch anderen Vereinen und Gruppierungen, geeignete Räume für den Tanzsport, für Versammlungen und Feiern geboten werden. Zur Finanzierung stünden im Haushalt noch Mittel bereit.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert