Die „Burgbienchen“ zeigen in Nideggen einen tollen Auftritt

Von: gkli
Letzte Aktualisierung:
14051855.jpg
Die „Burgbienchen“ zeigten ihr Können während der großen Kostümsitzung in Nideggen. Foto: Gudrun Klinkhammer

Nideggen. Die Tänzerinnen der „Burgbienchen“ meisterten ihren Tanz ausgezeichnet. Während der großen Kostümsitzung der Karnevalsgesellschaft (KG) „Burgjecke“ Nideggen am Samstagabend in der Turnhalle des Schulzentrums gestalteten die Mädels einen der ersten Programmpunkte.

Für ihre flotten Schritte erhielten die hübsch in grün-weiße Kleider gewandeten Tänzerinnen von den rund 350 Besuchern im Saal eine Menge Applaus.

Den Auftakt der turbulenten Sitzung der „Burgjecken“ machte der Karnevals-, Mallorca- und Stimmungssänger „Manni-O“ aus Geilenkirchen.

Nicht nur dem Publikum heizte er mit seinen reißerischen Melodien ein. Er selbst stand nach vielen Takten ebenfalls nass geschwitzt auf der Bühne.

Die Stimmung war derweil nach diesem Auftakt in sekundenschnelle von Null auf Hundert gestiegen. Mit Unterhaltungsjuwelen war der ganze Abend dann gespickt. „Alpenkölsch“, der Bauchredner Roger Brink mit Puppe Kai, der schwarze Komiker Dave Davis alias Motombo Umbokko, „5 Jraadt“, „Raderdoll“, die Köbesse aus Abenden, Garden aus Vettweiß und natürlich sämtliche Garden der KG „Burgjecke“ Nideggen sorgten für ein rundum perfektes Bühnenprogramm.

Als Moderator lieferte Sitzungspräsident Uwe Waßmund eine versierte Leistung ab.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert