Der Wilde Westen mitten in der Stadt

Von: sps
Letzte Aktualisierung:
countryfest-bu
Wollen den Wilden Westen auf dem Wirteltorplatz etablieren: Jaky Cremer von den Jacky Dancers, City-Managerin Willi Streb und seine Mitarbeiterin Jutta Wenzel sowie Gastwirt Gerd Suhr. Foto: sps

Düren. Der Wilde Westen beginnt auf dem Wirteltorplatz. Zum dritten Mal findet am Samstag, 9. Mai, im Zentrum der Stadt der „Country Music Day” statt. Eine Veranstaltung, die sich nach zwei Abendveranstaltungen in den Vorjahren nun zur Ganztagsveranstaltung mausert, wie City-Manager Wilhelm Streb und seine Mitarbeiterin Jutta Wenzel versichern.

Unterhaltung für die ganze Familie soll nach dem Willen der Veranstalter der Tag bringen. Der Wirteltorplatz hat sich als Platz für Country-Veranstaltungen etabliert, ist der auch beim jährlichen Stadtfest fest in der Hand der Westernfreunde. Ab 11 Uhr gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Harald Boom (Heimbach), der traditionelle Country-Musik bringt. Neu dabei ist Wolfgang Nolden, der die moderne Country-Musik bevorzugt. Aus Belgien kommt „Mister P.”.

Für flotte Tänze sorgen die „Jacky-Dancers” und die „Black Eagles” mit ihren Linedance-Shows. Die „Castle-Dancers” aus Kreuzau dagegen bieten Square Dance-Kostproben. Wer will, kann sich in einem Linedance-Workshop selbst mit versuchen. Moderiert wird das Programm von der Miss Petticoat 2008, Gaby Nork. Der „Manolito-Park” aus dem Süden der Stadt beteiligt sich erstmals mit einem Karussell und einem „Stier”, auf den die Kinder klettern können. Abgerundet wird das Fest mit einem Westernmarkt sowie Speisen und Getränken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert