Düren - Der legendäre Moonwalk gehört in der Arena Kreis Düren dazu

Der legendäre Moonwalk gehört in der Arena Kreis Düren dazu

Letzte Aktualisierung:
Jackson Comeback
Er war einer der größten Musiker der Popgeschichte: Michael Jackson - der „King of Pop”. Die Konzertshow „Jacko - A Tribute to Michael Jackson” aus den USA gastiert am 28. Februar in der Arena Kreis Düren. Foto: dpa

Düren. Er war einer der größten Musiker der Popgeschichte: Michael Jackson - der „King of Pop”. Für Millionen Menschen auf der ganzen Welt war er ein Idol, nahezu vier Jahrzehnte prägte er die Popkultur weltweit. Er schrieb den Soundtrack zu einer gesamten Epoche, prägte Mode, Lebensgefühl und Tanz einer Generation.

Diesen großen Ausnahmekünstler feiert „Jacko - A Tribute To Michael Jackson”. Die aus den USA kommende Konzert-Show ist eine musikalische Verbeugung vor dem Superstar, die sich seinem Erbe mit Respekt nähert und an zwei seiner legendären Tourneen angelehnt ist: die „Bad”- und die „Dangerous”-Welttournee. Am Sonntag, 28. Februar, gastiert sie um 20 Uhr in der Arena Kreis Düren.

„Man In The Mirrow”, „Bad”, „Remember The Time”, „Black Or White” oder „Thriller - Bei der Show erklingen die größten und beliebtesten Songs von Michael Jackson noch einmal live. Gesungen und präsentiert von Tej´ai Sullivan, den der „Michael Jackson United Nation International Fan Club” zum „New King of Pop” gewählt hat. Tej´ai Sullivan ist einer der weltweit besten und bekanntesten Michael Jackson-Darsteller, dessen unverwechselbare Stimme ganz nah an die von Jacko herankommt.

Und während der gesamten Show singt er live. Er verkörpert sein Vorbild seit über zwanzig Jahren bis ins kleinste Detail und versteht es perfekt, die Gestik, Mimik und tänzerischen Fähigkeiten des jungen Michael Jackson lebendig werden zu lassen. Eine vierköpfige Liveband und zwei Background-SängerInnen, die bereits mit „The Commodores”, Ray Charles oder „The Dixie Chicks” zusammengearbeitet haben, unterstützen Tej´ai musikalisch bei seiner Performance.

Vier weitere Tänzer begeistern darüber hinaus mit ihrer authentischen Choreografie. Denn dafür ist kein Geringerer als Mic Thompson verantwortlich, der acht Jahre lang als Choreograf Jackos Stil prägte.

Die größten Hits von Michael Jackson, der State-Of-The-Art-Sound, Projektionen, eine Lichtshow, unzählige Kostüme und mitreißende Tanzchoreografien, bei denen natürlich auch der legendäre Moonwalk nicht fehlt - all das zusammen macht die Tribute-Show zu einem multimedialen Konzerterlebnis.

Tickets sind erhältlich im Kartenhaus Würselen, Alsdorf und Düren, telefonisch unter 02405/94 102 oder online.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert