Düren - Der große Teich ist das Herzstück im Garten von Gunter Geils

Der große Teich ist das Herzstück im Garten von Gunter Geils

Letzte Aktualisierung:
10478171.jpg
Gunter Geils in seinem Garten. Foto: gkli

Düren. Eine grüne Oase schuf Gunter Geils mitten in einem ehemaligen Mischwaldstück an der Papiermühle in Düren. In den 1970er Jahren wurde zunächst ein Hundert Quadratmeter großer Teich angelegt, maximal 1,50 Meter tief.

Weiter fanden auf den rund 2000 Quadratmetern Fläche Rasen, Beete, Brückchen und diverse Sitzecken Platz. Umrahmt wird der Garten immer noch von alten Bäumen wie etwa Eichen, auch amerikanische Eiche, Birken und Buchen. „Vieles baute und mauerte mein Mann selber, wie etwa das Kaminhaus oder auch den gemauerten Grill“, sagt Crista Geils, Ehefrau vom Gärtner des Hauses, nicht ohne Stolz.

Gunter Geils: „Pro Tag verbringe und arbeite ich drei bis vier Stunden im Garten, ein Großteil der Zeit verwende ich auf das Gießen von Kübel- und Topfpflanzen“, sagt der 73-jährige, ehemalige Lehrer. Rosen setzten in seinem grünen Paradies starke Akzente und ziehen die Blicke auf sich.

Was das Ehepaar hervorhebt und freut: „Die Sonne in diesem Sommer bekommt vor allem dem Oleander sehr gut.“ An vielen Punkten im Garten halten sich die Geils gerne auf. Vom Wintergarten in der ersten Etage des Hauses genießt man einen herrlichen Rundumblick, im Garten lockt nahezu jede Perspektive mit Reizen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert