Düren - Demons sind heiß auf den Anpfiff

Demons sind heiß auf den Anpfiff

Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Footballer der Aachen-Düren Demons starten am Samstag, 9. April, wieder in den Ligaspielbetrieb. Mit den Neuss Frogs kommt ein schwerer Gegner auf die Westkampfbahn an der Mariaweiler Straße.

Trotzdem überwiegt die Freude und nicht die Skepsis bei den Dämonen rund um Präsident Christian Kramer: „Nach unserer Auszeit in 2010 kribbelt es am ganzen Körper. Es wird Zeit, dass das Ei wieder fliegt.”

Um 15 Uhr werden beide Teams, traditionell unterstützt von den „dämonischen” Cheerleadern sowie krachenden Klängen, garniert mit der Moderation des Stadionsprechers, auf dem renovierten Gelände der SG Düren 99 auflaufen.

„Unser Ziel lautet einfach nur Spaß haben”, sagt Trainer Alexander Schiefer. „Wir haben ein junges Team, wobei fast alle Spieler zum ersten Mal auf dem Feld der Ehre stehen. Da wird die Nervosität hoch sein, aber ich setze mein ganzes Vertrauen in diese Jungs.”

Präsident Kramer ist ebenfalls zuversichtlich: „Die Jungs haben sehr hart und gut trainiert. In der Vorbereitung hatten wir konstant über 30 Spieler auf dem Platz. Sie sind fit und ich bin sicher, dass wir eine kleine Chance in jedem Spiel haben.”

Neben dem sportlichen Höhepunkt erwartet die Zuschauer auch wieder die amerikanische „Fressmeile” mit Hamburgern und Hot Dogs sowie Showeinlagen der Cheerleader, den „Demoniacs”.

Trainerin Silke Dorn freut sich bereits auf das Spiel: „Meine Mädels haben über ein Jahr trainiert und jetzt können wir endlich zeigen, was wir in den vielen Übungsstunden gelernt haben.”

Zur Saisoneröffnung winken gesenkte Eintrittspreise sowie die Tombola der Demons, bei welcher man in diesem Jahr ein Erlebniswochenende mit einem Mercedes-Cabrio und viele weitere interessante Preise gewinnen kann.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert