Dem MSC den Schneid abkaufen

Von: sis
Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Rechnung des Trainers lautet: „Wenn wir die Hinrunde mit 14:8 Punkten abschließen, dann bin ich zufrieden”, sagt Sven Anton. Vor dem Spiel am Samstag gegen den Moerser SC weist die Bilanz des Tabellensechsten 6:6 Punkte auf.

Folglich gilt: Anton gesteht seinen Schützlingen noch eine Niederlage zu, erwartet aber vier Siege. Der erste der vier Erfolge soll ab 14.30 Uhr in der Arena Kreis Düren gegen den Klub vom Niederrhein eingefahren werden. Stehen nach den wenig erfolgreichen Partien der vergangenen Jahre im Hinspiel der Saison 09/10 die Zeichen eindeutig auf Sieg? Immerhin gab es in der Vorbereitung einen klaren Erfolg über den MSC!

„Siege in der Vorbereitung haben nichts zu bedeuten”, betont Libero Fabian Kohl. Testspiele sind eben Testspiele. In Pflichtspielen werden die Karten neu gemischt. Folglich auch heute mit dem Anpfiff des Schiedsrichters. „Wir müssen dafür sorgen”, fordert Sven Anton, „dass die Gäste keinen Aufwind bekommen.” Denn: Obwohl die Verantwortlichen des MSC das Team eigentlich wie vor jeder Saison gehörig durcheinandergewirbelt haben - nur der frühere Dürener Zuspieler Tobias Neumann und Mittelblocker Tim Broshog überstanden das Personenkarussell -, scheint die Mannschaft nicht von schlechten Eltern zu sein. Kohl: „Die können mit ihren Aufschlägen schon mächtigen Druck ausüben, können im Angriff hoch abschlagen. Die athletisch gute, große Mannschaft dürfte alles oder nichts spielen.” Schließlich gilt nicht der MSC, sondern die Hausherren von Evivo Düren sind der Favorit.

Und die wollen von Anfang an dem Kontrahenten das Spiel aufzwingen, die Gegenwehr brechen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert