Das Post-Forum soll noch in diesem Jahr fertig werden

Von: Christoph Lammertz
Letzte Aktualisierung:
postbu
Die Tage des Post-Parkplatzes sind gezählt: Spätestens im Frühjahr soll mit dem Bau des Lebensmittelmarkts begonnen werden. Foto: Lammertz

Düren. Aus dem geplanten Baubeginn im Herbst 2010 ist nichts geworden. Doch das Projekt „Postgelände”, seit Jahren eine offene Baustelle der Dürener Innenstadtentwicklung, kommt dennoch voran.

Bis Ende dieses Jahres soll auf dem heute noch als Parkplatz genutzten Areal zwischen der Hohenzollernstraße und der Straße „Am Pletzerturm” ein großer Lebensmittelmarkt samt siebengeschossigem Parkhaus mit 250 Plätzen stehen. Mit ersten Bau-Aktivitäten sei in den kommenden Wochen zu rechnen, sagte Bauleiter Torben Wirtz der DZ.

Seit dem vergangenen Frühjahr sind die Weichen für die Bebauung des Grundstücks unter dem Arbeitstitel „Post-Forum” gestellt. Die Stadt verständigte sich mit dem irischen Besitzer des Grundstücks, der irischen Lanber-Gruppe, auf eine ansprechende architektonische Lösung. Als Betreiber des Lebensmittelmarktes wurde Rewe gewonnen. Der Herbst wurde für den Baustart ins Auge gefasst.

Doch wie oft bei derartigen Projekten sorgten Details für Verzögerungen, erklärte Bauleiter Wirtz (Alpine Bau Deutschland). Bevor in die Höhe gebaut wird, stehen beispielsweise noch archäologische Arbeiten an. „Im Frühjahr”, umreißt Wirtz den Zeitpunkt für den eigentlichen Baustart vor diesem Hintergrund vorsichtig. Neun Monate später könnte der Lebensmittelmarkt seine Pforten öffnen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert