Düren - Das Leopold-Hoesch-Museum bietet kreative Kunstwerke zum Kauf an

Das Leopold-Hoesch-Museum bietet kreative Kunstwerke zum Kauf an

Von: vino
Letzte Aktualisierung:
15761781.jpg
Shopleiterin Simone Breuer und Kurator Markus Mascher freuen sich, auch dieses Jahr originelle Kunst anzubieten. Foto: Vivien Nogaj

Düren. Auch in diesem Jahr stellt das Leopold-Hoesch-Museum in seinem „Christmas-Shop“ wieder kreative Werke von Künstlern aus der Region aus. Neben altbekannten Ständen sind dieses Jahr auch neue Aussteller dabei.

Shopleiterin Simone Breuer ist dafür stets auf der Suche nach interessanten Künstlern aus der Region, Holland und Belgien: „Ich schaue nach originellen Ideen, die zu unserem ‚Christmas-Shop‘ passen“, sagt sie. Dieses Jahr gebe es kein spezielles Motto, unter dem die Ausstellung stehe; frei nach dem Geschmack der Shopleiterin gebe es verschiedene Basteleien und Dekorationen zu kaufen, die „einfach schön“ seien.

Das sind neben typisch weihnachtlichen Elementen aus Holz, Filz, Glas oder Papier auch große Skulpturen für den Garten sowie Babykleidung oder Schmuck. Voraussetzung für die Künstler, ausstellen zu können, sei, dass die Werke selbst gefertigt sind. So auch die Kugelschreiber in Holzoptik von einer Künstlerin aus Würselen oder handgefertigte Ketten mit Steinen aus Ghana.

Der „Christmas-Shop“ ist zu den regulären Öffnungszeiten des Museums (Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr und Donnerstag bis 19 Uhr) geöffnet. Am Samstag, 9. Dezember, bietet Roswitha Hefter vom ehemaligen Restaurant Hefter von 11 bis 15 Uhr zusätzlich „weihnachtliche Köstlichkeiten“ an. Der Eintritt ist frei, die Ausstellung geht bis zum 14. Januar.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert