Das Leben erwacht auf Burg Nideggen

Letzte Aktualisierung:
5016445.jpg
d_burgenmuseum

Nideggen. Mit einem vielfältigen Programm erwacht am Wochenende 23./24. Februar das Leben auf Burg Nideggen. Gerber, Buchbinder, Ritter; Händler, Schmuckwerker, Salzhändler, Schuhmacher, Edelsteinhändler, Bäcker und Koch gehen dann ihrem Handwerk nach.

Die Aktionstage beginnen am Samstag um 12 und am Sonntag um 11 Uhr. Am Samstag warten um 14.30 Uhr „Burgundische Kanoniere“ mit einer Aktion auf und um 15 Uhr erklingt mittelalterliche Musik.

Am Sonntag tönt ab 13.30 Uhr Musik durch den Bergfried. Um 14 Uhr zeigen die „Burgundischen Kanoniere“ ihr Können und um 15 Uhr startet ein spannender Ratekrimi für Familien. Die Journalistin Gabriele Flessenkemper und der Schauspieler Matthias van den Berg präsentieren dann ein lustiges Kriminalstück. Alle Spürnasen erhalten eine Urkunde und die ersten fünf Gewinner zudem tolle Sachpreise.

Freuen dürfen sich alle Interessierten auf die Fotoausstellung, die die zehn Jahre Museumspädagogik im Burgenmuseum Revue passieren lässt. Sie ist ab Samstag um 12 Uhr zu sehen. Das Programm endet am Samstag um 18, am Sonntag um 17 Uhr.

Der Eintritt kostet für Erwachsene vier Euro (ermäßigt drei), für Kinder zwei Euro. Nähere Informationen und Reservierungen im Burgenmuseum Nideggen unter Telefon 02427/6340 oder per Mail an burgenmuseum@kreis-dueren.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert