Das Bürgerbegehren ist gescheitert

Von: sj
Letzte Aktualisierung:

Kleinhau/Vossenack. Das Bürgerbegehren zum Erhalt des Lehrschwimmbeckens der Grundschule in Vossenack ist gescheitert. Statt der 732 benötigten Unterschriften sind nur 573 zusammengekommen.

„Das ist zwar traurig, aber das Ding ist durch“, sagte Manfred Bolder, der das Bürgerbegehren mit initiiert hat. Bolder überreichte am Mittwoch Hürtgenwalds Bürgermeister Axel Buch (CDU) die Unterschriftenlisten.

Da das nötige Quorum nicht erreicht wurde, wird sich der Rat in seiner Sitzung am 7. Juli nicht erneut mit seinem Beschluss, das Becken zu schließen, beschäftigen müssen. „Wir baden heute das aus, was in der Vergangenheit verschlafen worden ist“, sprach Bolder von einem „Sanierungsstau“ in den Schulen, dessen Folgen mehr als deutlich sichtbar würden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert