Düren - Das Anno-Santo-Kreuz verliehen

Das Anno-Santo-Kreuz verliehen

Letzte Aktualisierung:

Düren. Die St.-Antonius Schützenbruderschaft Düren-Grüngürtel hat ihr Sebastianusfest gefeiert. Mit dem Tambourcorps „Dürener Jonge“ zogen die Schützen zur Messe, die von Präses Hans Otto von Danwitz zelebriert wurde.

Im Rahmen des Gottesdienstes wurde der Bruderschaft von Peter Olaf Hoffmann, dem Bundesschatzmeister des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften, das Anno-Santo-Kreuz 2016 verliehen. Diese Auszeichnung wurde möglich, weil der Brudermeister Hermann Josef Bongartz mit einigen Schützenbrüdern eine Romwallfahrt im Heiligen Jahr unternommen hatte.

Bongartz begrüßte anschließend die Mitglieder in der Schützenhalle, unter ihnen die Majestäten der Bruderschaft und die Kreisprinzessin Ramona Wolf sowie befreundete Schützen. Im Verlauf des Tages wurden Thomas Herkenrath und Wilhelm Liebeck vom Offiziersführer Armin Leyens zum Hauptmann befördert. Dirk Küpper wurde für sein Engagement um das Armbrustschießen mit einer Ehrenplakette ausgezeichnet. Schießmeister Georg Wolf überreichte zahlreiche Urkunden und Pokale an die Sieger der Vereinsmeisterschaft.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert