CDU kritisiert realitätsferne und unhaltbare Aussagen

Letzte Aktualisierung:

Düren. Die CDU übt scharfe Kritik an der aus ihrer Sicht „realitätsfernen und unhaltbaren Interpretation“ des Mittelstädterankings der IHK Düsseldorf durch den SPD-Bundestagsabgeordneten Dietmar Nietan.

Während Nietan von einem „Verlust an Wirtschaftskraft in der Stadt“ spricht, weise das Gutachten für Düren etwas ganz anderes aus, betont Fraktionschef Stefan Weschke. Bei der Wirtschaftskraft liege Düren im oberen Drittel, bei den wirtschaftsstrukturell bedeutsamen Faktoren Kaufkraft und Bevölkerungsstruktur sogar unter den TOP 50 der 181 Städte.

Das etwas schlechtere Abschneiden in der Gesamtschau liege hingegen an der aus Sicht der Gutachter schlechteren Verkehrsanbindung der Stadt, da die Zahl der Autobahnanschlüsse gering und die Entfernung zu Fernbahnhöfen und Flughäfen im Vergleich schlechter ist, diese Kriterien innerhalb der Studie aber ein extrem hohes Gewicht haben. „Statt mit fadenscheinigen Argumenten den Standort Düren mies zu machen und die Akteure in der Wirtschaft zu beschimpfen, sollte Nietan sich besser der Verantwortung für seine Heimatstadt bewusstwerden und mit allen Akteuren die Vorzüge des Wirtschaftsstandortes Düren nach außen tragen“, erklärt der CDU-Fraktionsvorsitzende.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert