Capella Villa Duria lädt zum Neujahrskonzert ins Haus der Stadt

Letzte Aktualisierung:

Düren. Musik von Alexander Glasunow, Gabriel Fauré und Richard Strauss bestimmen den ersten Teil des traditionellen Neujahrskonzerts des Cappella Villa Duria Konzertforums am Sonntag, 10. Januar, 18 Uhr, im Haus der Stadt.

Nach Glasunows mitreißender Ouverture „Carnaval“ folgt die „Dolly Suite“ von Gabriel Fauré, die er der 1892 geborenen Tochter einer guten Freundin widmete. Quirin Rast, der junge Solohornist der Düsseldorfer Symphoniker, ist Solist des ersten Hornkonzerts in Es-Dur des 19-jährigen Richard Strauss‘. Er widmete dieses 1883 entstandene Konzert seinem Vater Franz, damals einer der besten Hornisten in Deutschland.

Im zweiten Teil des Konzerts gibt traditionell Johann Strauss den Takt an: Mit seinen Walzern, Czardas, Polka und Galopp kann das Symphonieorchester der Cappella Villa Duria unter seinem Dirigenten Johannes Esser sein ganzes Können zeigen.

Karten für das Neujahrskonzert zu 27, 24, 22 Euro (Ermäßigung 50 Prozent) sind an der Theaterkasse im Haus der Stadt (Telefon 02421/251317), an der Kulturtheke im Bürgerbüro (Telefon 02421/ 252525) erhältlich, eventuelle Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert