Bundesstraße nach Unfall gesperrt

Letzte Aktualisierung:

Merzenich. In der Nähe der Ortschaft Golzheim hat sich am Montagnachmittag auf der B264 ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine beteiligte Person verletzt wurde und hoher Sachschaden entstand.

Die Einsatzleitstelle der Polizei wurde kurz nach 16 Uhr über den Unfall informiert. Die entsandte Funkstreifenwagenbesatzung stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass ein 62 Jahre alter Mann aus dem Gemeindegebiet mit seinem Pkw die B264 am Ortsausgang in Richtung Blatzheim gesehen auf einem Wirtschaftsweg überqueren wollte.

Nach Angaben eines Zeugen ließ der Merzenicher zunächst einen vorfahrtberechtigten Wagen passieren. Als er dann anfuhr, stieß er mit dem Auto eines 28-Jährigen aus Kerpen zusammen, der zu dieser Zeit die Bundesstraße in Richtung Blatzheim befuhr.

Das Fahrzeug des 62-Jährigen drehte sich nach der Kollision mehrfach um die eigene Achse und kam dann am Fahrbahnrand an einer Leitplanke zum Stillstand. Der Fahrer stand anschließend unter Schock und erlitt eine blutende Platzwunde am Kopf, die durch einen Ersthelfer mit versorgt wurde.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Aufprall schwer beschädigt und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie für Unfallaufnahme und die Säuberung der Fahrbahn war die Sperrung der Straße für etwa eine Stunde erforderlich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert