Bürgerverein gestaltet Spielplatz in Boich

Von: ale
Letzte Aktualisierung:
7648105.jpg
Die Großen und die Kleinen Boicher freuen sich über die Neugestaltung des Spielplatzes und das tolle Spiel- und Klettergerät. Foto: ale

Kreuzau-Boich. Einen attraktiven Spielplatz in schöner Umgebung können die Boicher jetzt wieder ihren Kindern bieten. Der Spielplatz an der „Dechanei“ war in die Jahre gekommen und unansehnlich geworden, jedoch fehlte der Gemeinde Kreuzau das Geld für die Sanierung.

Da griff der Bürgerverein Kreuzau-Boich ein. Der Verein besteht seit zehn Jahren und hat sich schon verschiedener Projekte in der Gemeinde angenommen. Der Platz wurde geebnet und eine neue Sandschicht aufgebracht. Attraktion des neu gestalteten Spielplatzes ist ein Klettergerät aus Holz.

„Wie Sie sehen, ist das Werk vollbracht“, begrüßte Ortsvorsteher Hermann-Josef Schmitz als Vorsitzender des Bürgervereins die Gäste der Eröffnungsfeier. Er dankte besonders Udo Meyland und Sebastian Hauser, die sich tatkräftig für die Gestaltung des Platzes und das neue Kletter- und Spielgerät eingesetzt hatten, aber auch allen Helfern, die dazu beigetragen haben, dass der Platz wieder ein Anziehungspunkt wird.

Die Kosten von 20.000 Euro seien vom Bürgerverein gestemmt worden, berichtete Schmitz, doch sei man sehr froh, dass sich die Sparkasse Düren mit 3000 Euro und die Volksbank Euskirchen mit 500 Euro beteiligt haben. Siegfried Schmühl, der allgemeine Vertreter des Kreuzauer Bürgermeisters, lobte das Engagement des Bürgervereins: „Wenn in Boich was angepackt wird, dann kommt ein ansehnliches Ergebnis dabei heraus. Die Gemeinde hat 36 Spielplätze und kein Geld, sie vernünftig zu unterhalten. Deshalb sind wir für jede Eigeninitiative dankbar. Ich bin sehr beeindruckt und bedanke mich bei allen, die zur Vollendung dieser Anlage beigetragen haben.“

Die Kinder nutzten den schönen Tag, um nach Herzenslust die spannenden Möglichkeiten ihres neu gestalteten Spielplatzes auszuprobieren. Wer stillsitzen konnte, der wurde auf Wunsch noch fantasievoll geschminkt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert