Bürgerforum zum Haushalt 2017: Resonanz ausbaufähig

Von: asw
Letzte Aktualisierung:

Merzenich. Zum ersten Mal gab es einen Moderator für das Bürgerforum zum Haushalt 2017 der Gemeinde Merzenich am Dienstagabend im Rathaus. Volker Uerlings lebt in der Gemeinde und leitet die Lokalredaktion von Jülicher Zeitung und Jülicher Nachrichten.

Während Bürgermeister Georg Gelhausen (CDU) seine Folien zum Haushalt zeigte und Erklärungen abgab, konnten die rund 15 Bürger, die zur Veranstaltung gekommen waren, Fragen stellen. „Es ist uns wichtig, dass wir dieses Format anbieten. Und auch, dass es dieses Mal einen Moderator gibt, der einen externen Blick auf die Sache hat“, sagte Gelhausen.

Auf Pinnwänden konnten die Bürger im Anschluss an die Gesprächsrunde Ideen, Fragen und Wünsche schreiben. Auf einer weiteren Pinnwand war der Haushalt der Gemeine im grafischen Ist-Zustand abgebildet, mit zusätzlichen Tabellen und Kuchendiagrammen zu Erträgen, Ausgaben und Hebesätzen (Grundsteuer für Wohneigentum, Miete, Gewerbe, Land- und Forstwirtschaft). Die Gemeinde zwingt sich selbst zum Sparen, um im Jahr 2020 nicht nur eine schwarze Null zu erreichen, sondern sogar einen Überschuss. Aufwendungen für das Jahr 2017 liegen laut Kämmerer Lothar Klein bei über 23 Millionen Euro, die Erträge bei über 21 Millionen Euro. „Die Kreisumlage ist in den vergangenen Jahren um drei Millionen Euro gestiegen“, sagte er.

Beispielsweise will Merzenich durch interkommunale Zusammenarbeit mit der Stadt Kerpen wie berichtet Geld einsparen und hat zudem sie die Verträge mit Drucker- und Kopierfirmen aufgelöst und neu ausgeschrieben. Die Einsparung beträgt 30.000 Euro pro Jahr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert