Bürger wollen Golzheim attraktiver machen

Letzte Aktualisierung:

Golzheim. Soziales Engagement ist sinnvoll und macht Spaß - also warum nicht vor der eigenen Haustür damit anfangen?

Das dachten sich engagierte Golzheimer, die ihr Dorf lebenswerter gestalten wollen. In der Dorfkonferenz im vergangenen Jahr wurden die Stärken und Schwächen des Ortes analysiert. Das Fazit der Teilnehmer: Golzheim sei ein aktives und lebendiges Dorf, doch würden weitere Angebote für Kinder, Jugendliche und Senioren gewünscht. Eine neue Interessengemeinschaft will diese Aufgaben nun umsetzen. Der Startschuss erfolgt am heutigen Freitag um 19.30 Uhr mit der Gründung der „Interessengemeinschaft Golzheim aktiv” in der Schützenhalle.

So soll es beispielsweise zukünftig in Golzheim eine Kinderkrabbelgruppe und einen Kinderflohmarkt geben. Für die Jugendlichen sollen Kochevents und After-School-Partys organisiert werden. Außerdem sollen Nachbarn Senioren helfen, indem sie für sie einkaufen und ihnen die Lebensmittel nach Hause bringen. Darüber hinaus soll es generationsübergreifende Veranstaltungen wie eine Theatergruppe und einen Garagentrödel und eine Homepage geben. Das Ziel: Die Bewohner möchten das Leben für alle Altersgruppen attraktiv gestalten.

Jung und Alt sind aufgerufen, bei der Organisation und Gestaltung der Projekte und Aktivitäten tatkräftig mitzuhelfen, denn bei der Umsetzung der Ideen benötigt die IG Golzheim aktive Unterstützung. Wer sich also beteiligen möchte, ist herzlich willkommen.

Der erste Schritt ist der Besuch der Gründungsveranstaltung. Danach soll es mit der Umsetzung der Projekte losgehen. „So einfach kann soziales Engagement heute sein. Und wir Golzheimer haben selbst etwas davon: die Zusammenkunft mehrerer Generationen und ein gutes Miteinander. Das ist gerade in der jetzigen Zeit so wichtig wie schon lange nicht mehr”, erklärt das Gründungsteam der IG Golzheim in einem Aufruf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert