Bremsfehler: Motorradfahrer stürzt gegen Leitplanke

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Motorrad Polizei Blaulicht Foto: Jörn Haufe/dpa
Hinter einer Kurve stürzte der Langerweher mit seiner Maschine. Symbolfoto: Jörn Haufe/dpa

Hürtgenwald/Langerwehe. Schwer verletzt wurde am Dienstagmorgen ein Motorradfahrer bei einem Sturz in einer Kurve in der Eifel. Der 46-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Der Mann aus Langerwehe war auf der Landesstraße 218 von Vossenack her in Richtung Schmidt unterwegs gewesen, wie die Polizeibehörde im Kreis Düren am Mittwoch mitteilte. Am Ausgang einer Linkskurve bremste er seine Maschine so stark ab, dass das Vorderrad blockierte. Der 46-Jährige stürzte samt Motorrad und rutschte gegen die Leitplanke.

Ein vorausfahrender Motorradfahrer bemerkte den Sturz und alarmierte die Rettungskräfte. Nach erster Versorgung durch einen Notarzt wurde der 46-Jährige mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Den Schaden am Motorrad schätzte die Polizei auf etwa 4500 Euro. 

Leserkommentare

Leserkommentare (7)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert