Brand im Clubheim an der Malteserstraße

Letzte Aktualisierung:
Feuer im Clubheim: In den Räu
Feuer im Clubheim: In den Räumen des Türkischen SV Düren und des Dürener Spielvereins brannte es am Freitag Morgen. Foto: Lüdecke

Düren. „Nicht schon wieder.” Rolf Delhougne, Vorsitzender des Dürener Spielvereins, schlug die Hände über dem Kopf zusammen. Im Clubheim an der Malteserstraße, das der Dürener Spielverein gemeinsam mit dem Türkischen SV Düren nutzt, wurde binnen anderthalb Jahren „zum 13. oder 14. Mal eingebrochen”, sagte Delhougne.

Und dieses Mal brannte es zusätzlich auch noch. Ob die Einbrecher etwas damit zu tun haben, klärt die Polizei nun. Um kurz nach 7 Uhr brach das Feuer am Freitagmorgen aus. Welcher Schaden dabei entstanden ist, steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen aufgenommen. Die Einbrecher sind durch die Seitentüren in das Heim gelangt.

„Wir stehen kurz vor einem großen Turnier”, sagte der sichtlich erzürnte und enttäuschte Delhougne.

Die Polizei sucht unterdessen Zeugen: Wer zur Aufklärung des Verbrechens beitragen kann, soll sich an die Einsatzleitstelle unter 02421/9492425 wenden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert