Blues-Bands begeistern Publikum im Dürener Osten

Von: heb
Letzte Aktualisierung:
13218369.jpg
Die „Rob Crusoe Band“ lieferte bei ihrem Konzert im Düren Osten begeisternden Rhythm&Blues. Foto: Buch

Düren. Den authentischen Rhythm&Blues kann man den acht Aachener Musikern nicht absprechen. Die „Rob Crusoe Band“ brachte auch auf der Bühne bei Becker&Funck mit ihren Coversongs den handgemachten Sound der 60er und 70er Jahre im beliebten „Blues-Brothers“-Stil auf die Bühne und begeisterte damit die Bluesfans im Osten der Kreisstadt Düren.

Highlight des „Rob Crusoe Band“- Konzertes war dabei die Original Hammond-B3 Orgel, die der bekannte Aachener Organist Christoph Kukulies auf der Bühne präsentierte.

Aber auch über Christoph Kukulies hinaus überzeugte die Coverband auf ganzer Linie mit hervorragenden Musikern und kraftvollem Spiel.

Frontmann Rob Crusoe ließ seine beeindruckende Soul-Röhre klingen und wurde dabei von Uli Poth (Drums), Christoph Rademacher (Gitarre), Burkhard Schmidt (Bass), Harry Duykers (Trompete), Thomas Grüne (Posaune), Benno Pennartz (Saxophon) und eben dem Organisten angetrieben, der für seine Soloeinlagen an der Hammond immer wieder freudige Ovationen bekam.

Schon im Vorprogramm des Abends hatten „Brother Snakeoil & The Medicine Men“ mit ihrem authentischen Blues der 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts überzeugen können. Ihre eigenen Songs und Interpretationen strahlten ebenfalls puren Rhythmus aus und setzten auch die historisch richtige Reihenfolge mit dem Blues als Vorboten des „Rhythm&Blues“ – also pure Musik ohne wenig Gerede drum herum.

Beide Bands kamen sehr gut beim Dürener Publikum an und auch die Veranstalter durften mit 55 Besuchern im kleinen Konzertsaal zufrieden sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert