Blitzmarathon: Kontrollen rund um die Uhr

Von: ja
Letzte Aktualisierung:
Die Polizei kündigt den 3. Bl
Die Polizei kündigt den 3. Blitzmarathon an. „Geblitzt” wird von Mittwoch auf Donnerstag an 65 Stellen im Kreis Düren. Foto: Abels

Kreis Düren. Im Kampf gegen die Hauptunfallursache Raserei lässt die Polizei nicht locker. Neben den täglichen Kontrollen im Rahmen der Kampagne „Brems Dich - rette Leben” findet am 24. und 25. Oktober landesweit der 3. Blitzmarathon statt.

Von Mittwoch, 6 Uhr, bis Donnerstag, 6 Uhr, sind die Beamten rund um die Uhr im Einsatz, erstmals unterstützt von den Überwachungskräften der Stadt und des Kreises Düren, der erst vor Monatsfrist ein eigenes mobiles Radarmessgerät angeschafft hat.

Auf den Straßen zwischen Heistern und Heimbach müssen sich die Verkehrsteilnehmer auf 65 Kontrollstellen einrichten, wo genau kann im Internet unter www. 24h-blitz-marathon.de nachgelesen werden. Darunter befinden sich Orte, an denen sich im laufenden Jahr bereits Unfälle mit tödlichem Ausgang ereignet haben, aber auch weitere sogenannte „Wutpunkte”, die Bürger der Polizei gemeldet haben.

Beim ersten Blitzmarathon im Februar überprüfte die Polizei im Kreis Düren mehr als 3900 Fahrzeuge und stellte 192 Tempoverstöße fest, bei der zweiten Großaktion Anfang Juli wurden 4600 Fahrzeuge überprüft und 260 Überschreitungen der erlaubten Geschwindigkeit festgestellt.

Obwohl die Zahl der Verkehrstoten im laufenden Jahr im Kreis Düren mit 13 bereits über der Marke von 2011 (elf) liegt, sieht die Polizei erste Erfolge im Kampf gegen die Raserei. Die Zahl der Verunglückten ist 2012 um 169 oder 15,5 Prozent gesunken. Noch im vergangenen Jahr war die Zahl der Unfälle mit Schwerverletzten von 986 auf 1065 gestiegen. In über 22 Prozent der Fälle war Raserei die Unfallursache.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert