Merzenich - „Bläck Fööss” bleiben nach Unfall stecken

„Bläck Fööss” bleiben nach Unfall stecken

Von: ja
Letzte Aktualisierung:
Auch die „Rabaue” heizten de
Auch die „Rabaue” heizten den Frauen bei der Damensitzung der „Jonge vom Berg” mächtig ein. Foto: Abels

Merzenich. Das ist wohl der Alptraum jeder Gesellschaft: 1000 gut gelaunte Frauen freuen sich nach dreieinhalb Stunden auf den Höhepunkt der Damensitzung, doch statt auf der Bühne stehen die „Bläck Fööss” nach einem Unfall irgendwo zwischen Köln und Merzenich.

Die Organisatoren der KG „Jonge vom Berg” sind in diesem Moment machtlos, auch die mit im Veranstaltungsboot sitzende Künstleragentur kann so schnell auch keinen Ersatz mehr organisieren.

Präsident Ado Giesen muss improvisieren, schickt nach dem Merzenicher Prinzenpaar Matthias III. und Irene I. noch die vereinseigenen „Ladykracher” auf die Bühne, und der Musikzug der Löschgruppe Luchem springt ein, sorgt noch einmal für Stimmung.

Ein Glück, dass die Sitzung zuvor bereits mit Hochkarätern gespickt war. „De Räuber”, Trompetenclown Bruce Kapusta und die „Rabaue” hatten den Frauen im Festzelt mit ihren Hits doch mächtig eingeheizt.

Und auch an den Rednern hatten die „Jonge vom Berg” nicht gespart. Martin Schopps, der am Ende sogar singende Bauchredner Klaus Rupp- recht mit seiner Puppe Willi und nicht zuletzt „Der bergische Jong” Willibert Pauels produzierten Lacher am laufenden Band.

Trotzdem, einige enttäuschte Frauen mussten die „Jonge vom Berg” anschließend besänftigen, schließlich sind die „Bläck Fööss” so oft im Karneval nun auch nicht im Dürener Land präsent.

Dafür wollen sie im kommenden Jahr ihren ausgefallenen Auftritt in Merzenich nachholen. Zumindest diese gute Nachricht erreichte die „Jonge am Donnerstagabend noch.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert