Bis 22 Uhr in der Dürener City einkaufen

Von: kin
Letzte Aktualisierung:
sh
sh

Düren. „Der Termin ist einfach ideal: Die Lager sind voll, und viele Waren sind schon deutlich reduziert. Besser geht es kaum.” Peter Pientka, Michael Kohllöffel und Daniel Böttke sind davon überzeugt, dass die nächste Einkaufsnacht in Düren ein großer Erfolg wird.

Am Samstag, 2. Juli, kann man in der Dürener Innenstadt bis 22 Uhr einkaufen.

„Ein Versuch”

„Das ist einfach ein Versuch”, so Kaufhof-Chef Pientka, „und wir wollen auch den Schulterschluss mit den kleineren, Inhaber geführten Geschäften suchen und machen unsere Einkaufsnacht dieses Mal nur bis 22 Uhr und nicht bis Mitternacht. Mal sehen, ob es funktioniert.”

Und Daniel Böttke, Manager des Stadtcenters ergänzt: „Erfahrungsgemäß haben die Kunden bei den vergangenen Mitternachtsshoppings nach 22 Uhr auch mehr das gastronomische Angebot genutzt. Und dem wollen wir diesmal eben einfach auch Rechnung tragen.”

Die Einkaufsnacht, die anders als zum Beispiel „Düren leuchtet” ohne zusätzlichen Anreiz über die Bühne gehen soll, trägt den Titel „Sommernachtstraum”, Pientka, Böttke und ihr Kollege Michael Kohllöffel hoffen natürlich, dass möglichst viele Händler in der City mitmachen, was bisher nicht immer der Fall gewesen ist. „Es gibt leider keine einheitliche Handhabe in der Dürener Händlerschaft”, so Saturn-Geschäftsführer Michael Kohllöffel. „Aber diese Diskussion führen wir in Düren ja schon seit Jahren.”

Als Einkaufsstadt verankern

Düren, sind sich die drei Geschäftsmänner einig, müsse sich als Einkaufszentrum zwischen Aachen und Köln noch mehr verankern und positionieren.

„Und dafür”, so Daniel Böttke, „brauchen wir auch diese besonderen Einkaufsevents, wie solche Einkaufsnächte. Düren muss im Gespräch bleiben.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert