Biermarkt: Vom 21. bis 24. Mai wird in der City ausgeschenkt

Von: fjs
Letzte Aktualisierung:
biermarkt15-bu
Sind in gespannter Erwartung: Organisatoren und Akteure des 7. Dürener Biermarktes über Pfingsten auf dem Rathausvorplatz. Foto: Schröder

Düren. Bier und Autos - das passt üblicherweise nicht zusammen. Anders beim Dürener Biermarkt. Da sind Gerstensaft-Anbieter und Oldtimerfreunde Partner beim viertägigen 7. Dürener Biermarkt vom 21. bis 24. Mai auf dem Kaiserplatz erneut gute Partner.

Mit im Boot sind auch wieder die Freunde der Mundart-Musik. Am Pfingstmontag heißt das Motto „Mundart pur an der Rur”. Und eine Neuigkeit gibt es auch: einen Talentwettbewerb. Nach dem Motto „Wer will, der kann” sind Nachwuchskünstler aufgerufen ihre Talente als Sänger, Tänzer oder Zauberer vor Publikum unter Beweis zu stellen. Bewerbungen nimmt Veranstalter Gerhard Suhr noch bis zum 17. Mai entgegen.

Vizebürgermeister Hubert Cremer bricht eine Lanze für den Biermarkt: „Der gehört in der Stadt der Märkte einfach dazu.” Und auch Addi Clemens, der Vorsitzende der AG Schnüss, weist die kürzlich in einer Befragung laut gewordene Kritik zurück: „Diese Veranstaltung hat sich etabliert und ist für uns ein Podium, die Mundartmusik zu pflegen”.

Sieben Bands wird die AG Schnüss am Pfingstmontag aufbieten. Clemens: „Wir haben leider einigen Bands absagen müssen, weil wir mehr Bewerbungen als Kapazität hatten”. Von einer guten Beteiligung geht auch der Geschäftsführer des Dürener Motorsportclubs, Heinz Koep, aus: „Wir haben wieder über hundert Meldungen von Oldtimer-Freunden”. Gestartet wird diesmal auf Schloss Burgau. Die Fahrzeuge werden ab 9.20 Uhr über den Marktplatz fahren. Durch das alte Pier zu einer Pause am Indemann. Am Nachmittag werden die automobilen Schätzchen wieder auf dem Marktplatz Position beziehen und der Siegerehrung harren.

Blickfang des 7. Biermarktes wird die 14 Meter lange Kogge „Santa Maria” einer Bremer Brauerei sein. Veranstalter Gerhard Suhr und die Standbetreiber werden rund 40 internationale und nationale Biersorten vorstellen. Dabei sind auch viele Dürener Gastronomen. Erstmals ist der Verein Kinderkarnevalszug mit einem Stand vertreten. Der Erlös ist für den Kinderzug am 30. Januar 2011 bestimmt. An einem Sonderstand können sich Kunden ihre gläsernen Trinkgefäße gravieren lassen. Drei Imbissstände stehen zur Tilgung des Hungers bereit.

Im Rahmenprogramm wird eine Vielfalt musikalischer Richtungen angeboten. Den Fassanstich durch den Bürgermeister am 21. Mai, 17 Uhr, wird von Matthias Carras und Tommy Zanko musikalisch begleitet. Der Talentwettbewerb startet am 22. Mai ab 12 Uhr. Leer aus gehen die Fußballfans. Die Absicht des Veranstalters, das Champions-Leage-Finale FC Bayern München gegen Inter Mailand auf einer 15- Quadratmeter- Leinwand zu übertragen, sind gescheitert. Gerhard Suhr: „Die Auflagen des Ordnungsamtes sind einfach zu hoch”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert