Bibel-Wanderausstellung: „Wesentliche Fragen unseres Menschseins”

Von: ch
Letzte Aktualisierung:
bibel25-bu
Das Publikum ließ sich nicht lange bitten: Mitglieder der Evangeliums-Christengemeinde und ihre Gäste besichtigen die Bibelausstellung in Birkesdorf mit dem Modell der altisraelitischen Stiftshütte. Foto: Hahn

Birkesdorf. Wem die Bibel noch immer ein Buch mit sieben Siegeln ist, dem kann ein Besuch bei der Evangeliums-Christengemeinde am Weidenpesch 78 in Birkesdorf nützen. Bis zum 13. Februar präsentiert die Freikirche dort eine von Wissenschaftler Alexander Schick (Westerland/Sylt) zusammengestellte Wanderausstellung, die mit zahlreichen Nachbildungen, Schautafeln und Modellen im Betrachter ein gläubiges Verständnis der Heiligen Schrift wecken will.

Schicks Präsentation, die der Dürener Koordinator Victor Zander im Einvernehmen mit Pastor Paul Kronhardt und dem Ältesten Heinrich Löwen in die Kreisstadt geholt hat, sollte nicht nur unter dem Gesichtspunkt der Verkündigung gesehen werden, wiewohl dieser missionarische Zug zweifelsohne spürbar ist.

Denn mit Fragmenten wie der Tel-Dan-Stele und Fragmenten der Schriften-Funde von Qumran will Ausstellungsmacher Schick, selbst gläubiger Christ, nachweisen, dass die Erzählungen der Bibel nicht bloß Geschichten, sondern Dokumente einer historisch nachweisbaren Wahrheit sind.

Die Bibelausstellung im Haus der Evangeliums-Christengemeinde, Düren-Birkesdorf, Weidenpesch 78, ist bis zum 13. Februar dienstags bis donnerstags von 18 bis 20 sowie freitags und sonntags von 16 bis 19 Uhr zu sehen. Auskünfte, auch über weitere Führungen und Vorträge erteilt Koordinator Victor Zander unter Tel. 02421/396961.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert