Düren - Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren noch weiter aufstocken

Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren noch weiter aufstocken

Von: cl
Letzte Aktualisierung:

Düren. Die Landesregierung will weitere 10.400 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren finanzieren. Das dürfte auch zu einer weiteren Aufstockung in Düren führen.

„Wir haben beim Land 100 neue Plätze für das kommende Kindergartenjahr beantragt, haben aber nur 62 bekommen. Wenn jetzt die Möglichkeit besteht, die 38 bisher nicht bewilligten Plätze zu bekommen, sollten wir sie auf jeden Fall nutzen”, sagte CDU-Fraktionschef Karl-Albert Eßer auf Nachfrage.

Die Stadt sollte alles tun, um noch mehr Plätze einrichten zu können. Eßer: „Für uns ist die U3-Betreuung nicht nur Verpflichtung, sondern auch Herzensangelegenheit. Wir haben heute die bestausgebildeten Frauen in der Geschichte des Landes und können uns nicht leisten, deren Fähigkeiten brach liegen zu lassen. Deshalb brauchen wir mehr und mehr qualifizierte Betreuungsangebote.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert