Besinnliche Klänge zum Tanz der weißen Flocken

Von: kaba
Letzte Aktualisierung:
hahndorn22_bu
Mit Wollmütze und Handschuhen spielen die Musiker der Bläservereinigung Merode bekannte Weihnachtslieder zum 4. Advent. Foto: Bach

Merode. Die Bläservereinigung Merode hat auf dem Hahndorn wieder für weihnachtliche Stimmung gesorgt. Trotz eisiger Kälte zog es die Zuschauer vor das Zelt, in dem die Musiker sich versammelt hatten. Am Nachmittag begann das Orchester mit seinem wohlklingenden Programm. Jung und Alt hörten den bekannten Weihnachtsliedern zu oder sangen sogar mit.

Das kleine Konzert der Bläservereinigung Merode sei mittlerweile schon zu einer Art Tradition geworden, berichtete eine zufriedene Zuschauerin. Seit Jahren schon gibt es diesen musikalischen Beitrag, der immer wieder viele Besucher anzieht. Wie könnte es anders sein: Auch für das nächste Jahr ist er auf dem Veranstaltungskalender von Merode schon fest eingeplant.

Als „Abwehrmittel” gegen die Kälte war neben dem Zelt der Musiker ein Glühweinstand aufgebaut, der zudem zur geselligen Stimmung beitrug. Desweiteren tauchten kleine Feuer den Platz in ein weiches weihnachtliches Licht. Zur Sicherheit wurden diese aber von der Feuerwehr beobachtet. In diesem Jahr war es gewiss der plötzliche Schneefall, der die besinnliche Atmosphäre abrundete.

Im Feuerschein, umgeben von weißen Flocken und Zuschauern, die sich an Glühweintassen wärmten, verhalf die Bläservereinigung mit ihren Klängen zu einem weihnachtlich rundum gelungenen Tag.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert