Berufsorientierung gibt Einblick in die Welt der Forschung

Letzte Aktualisierung:
4932288.jpg
Im Rahmen der Kooperation von Rotary Club und Forschungszentrum erhalten Schüler aus dem Kreis Düren einen Einblick in die Welt der Wissenschaft.

Kreis Düren. Der Rotary Club im Kreis Düren kooperiert seit einigen Jahren mit dem Forschungszentrum Jülich, um Schülern der Gymnasien Düren und Jülich qualifizierte Berufsinformationen zu ermöglichen.

Im Zuge dessen wurden erneut viele Gymnasiasten ins Forschungszentrum eingeladen, um dort interessante Einblicke in Berufsfelder der Forscher zu bekommen.

Auch über die Möglichkeiten von „Dualen Studiengängen“ im Forschungszentrum wurden die Besucher informiert. In den Instituten für Kernphysik und Biotechnologie erlebten die Schüler das Berufsbild des „Forschers“ hautnah, beispielsweise anhand des Projekts des Protonen-Beschleunigers „COSY“.

Dr. Hugo Schlich vom Berufsdienst des Rotary Clubs bedankte sich beim Forschungszentrum ebenso wie bei den jungen Menschen, die auf der Suche nach einem Beruf für ihre Zukunft sind.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert