Beim unerlaubten Wendemanöver Rollerfahrerin erfasst

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Eine 27-jährige Rollerfahrerin aus Düren ist bei einem Verkehrsunfall auf der August-Klotz-Straße am Dienstagvormittag schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte sie beim Wenden seines Fahrzeugs erfasst.

Nach ersten polizeilichen Feststellungen an der Unfallstelle fuhr ein 60-jähriger Merzenicher gegen 8.40 Uhr mit seinem Wagen auf der August-Klotz-Straße in Fahrtrichtung Aachener Straße. In Höhe des Amtsgerichts Düren wollte er sein Auto - entgegen der Verkehrsvorschriften - wenden, um in Richtung Schenkelstraße zurückzufahren.

Dabei erfasste er den Roller der 27-Jährigen, die in Richtung Schenkelstraße unterwegs war. Die Frau kam bei der Kollision zu Fall und wurde so schwer verletzt, dass sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Sie klagte über Schmerzen an verschiedenen Körperpartien.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert