Beim Abbiegen übersehen: Unfall mit hohem Schaden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Blaulicht Polizei Feuerwehr Unfall Foto: Patrick Seeger/dpa
Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 20.000 Euro. Symbolbild: Patrick Seeger/dpa

Düren. Zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten und circa 20.000 Euro Sachschaden ist es am Samstagabend in Düren gekommen. Eine 54-jährige Frau aus Nideggen hatte beim Abbiegen einen anderen Wagen übersehen und die Autos kollidierten.

Gegen 22 Uhr fuhr die Frau mit ihrem BMW auf der August-Klotz-Straße. An der Pleußmühle wollte sie nach links in die Weierstraße abbiegen, wobei sie das Auto eines 47-jährigen Autofahrers aus Düren übersah, der mit seinem Jeep auf der August-Klotz-Straße in Richtung Birkesdorf unterwegs war.

Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei wurden beide Fahrer leicht verletzt, die Beifahrer blieben unverletzt. Die verletzte Fahrerin aus Nideggen wurde mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Wagen wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 20.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert