Bei Einbruch überrascht: Jugendliche fliehen mit Geld und Telefon

Letzte Aktualisierung:

Düren. Von der Wohnungsinhaberin wurden am Sonntagnachmittag zwei Jugendliche bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Bahnstraße überrascht. Sie konnten dennoch mit einem Mobiltelefon und Bargeld entkommen.

Als die 58 Jahre alte Bewohnerin des Hauses gegen 16.30 Uhr ihre zwei Hunde, von einem Spaziergang zurückkehrend, an der Leine ins Haus führte, flüchteten zwei Jugendliche aus dem Schlafzimmer über die Terrasse in Richtung Bahnstraße und dann in Richtung Valencienner Straße. Sie hatten zuvor die Terrassentür aufgehebelt und die Küche sowie das Schlafzimmer durchwühlt.

Die Täter sind etwa 17 bis 19 Jahr alt und von südländischem Aussehen. Beide sind etwa 170 cm groß, schlank und haben schwarze Haare. Während einer von ihnen eine Mecki-Frisur trug und mit einem blauen Poloshirt mit weißen Streifen und Kragen, sowie einer dunklen Dreiviertel-Stoffhose bekleidet war, hatte der Zweite gewelltes Haar und war mit einem dunklen Shirt bekleidet.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 02421 949-2425 erbeten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert