Begeisterndes Konzert in der Bürgerhalle von Pier

Von: dama
Letzte Aktualisierung:
Die Mitwirkenden des bunten He
Die Mitwirkenden des bunten Herbstkonzerts in Pier sorgten für ein wahrlich frohes Festprogramm. Foto: Martinak

Pier. Treffender hätte der Titel der Veranstaltung nicht gewählt werden können. Das „Bunte Herbstkonzert” in Pier war nicht nur reich an Abwechslung, sondern auch vielfältig in der Hinsicht der musikalischen Darbietungen.

Das erste große Konzert der vor zwei Jahren gegründeten Chorgemeinschaft sorgte bereits bei den Proben für viel Aufregung bei den Mitwirkenden. Bis 2010 waren der Kirchenchor St. Nikolaus Lucherberg und der Männergesangverein „Sängerbund Pier” noch getrennt unterwegs. Doch all die Befürchtungen waren unbegründet.

Die 20 Sänger haben Spaß an ihrer Musik und sind mit Feuereifer und viel Herzblut bei der Sache, so dass es den Anschein macht, als hätten sie nie getrennt gesungen. Im Rahmen des Herbstkonzertes feiert der Männergesangverein Pier sein 90-jähriges Bestehen. „Als dieser Chor gegründet worden ist, hatten Vereine auch den Sinn, dass die Mitglieder sich gegenseitig helfen konnten. So erklärt sich auch der Namenszusatz Sängerbund”, sagt Chorleiter Manfred Lung.

Und nicht nur die beheimateten Gesangsvereine ernteten tosenden Applaus in der Bürgerhalle in Pier. Die Chorgemeinschaft, der Männergesangsverein Sängerbund Pier, der Kirchenchor St. Nikolaus Lucherberg und der Sommerchor ´99, der Gesamtchor, zudem neben den Mitwirkenden der Chorgemeinschaft außerdem noch der Kirchenchor Pier-Schophoven und der Musizierkreis „Flauto dolcello” gehört, sowie das Akkordeon-Duo der Musikschule Düren, Sigrid Robertz und Regine Jungbluth, begeisterten ab der ersten Minute. Lieder wie „Gestern bei Mondenschein”, „Zwölf Räuber” und „O du schöner Rosengarten” luden während der knapp zweistündigen Veranstaltung zum Träumen und Genießen ein.

Das Anliegen der Mitwirkenden: wertvolles deutsches Chorgut zu pflegen und zu bewahren. Gerade deshalb waren für das bunte Herbstkonzert nur Volkslieder ausgesucht worden, wie etwa von August von Othegraven und Wolfgang Amadeus Mozart.

Wer Lust hat, bei der Chorgemeinschaft Pier-Lucherberg mitzusingen, kann sich bei ihrem Chorleiter Manfred Lung melden. Er ist unter 02465/1581 zu erreichen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert